Campos - San Salvador - Campos (24.08.2015)

Streckenplan bei GPSies

In Campos haben mein Sohn und ich Rennräder, Scott Addict 20 und Scott CR1 20 ausgeliehen.
Von dort aus ging es über Ses Salines nach Santanyi und Felanitx.
Wir hatten starken Rückenwind, der und schnell bis an den Anstieg zum San Salvador brachte.
 
Von Felanitx fährt man nach Osten in Richtung Portocolom.
Nach 1,5 Kilometer kommt rechts der Abzweig zum San Salvador.

Gleich nach diesem Abzweig beginnt der knapp 5 Km lange Anstieg bis zum höchsten Punkt.
Zu Beginn ist die Straße kerzengerade und weist eine moderate Steigung von ca. 3 % auf.
Nach einem Kilometer macht die Straße einen Linksbogen und der Verlauf wird zunehmend steiler.
Man fährt nun ein Stück durch ein Pinienwäldchen hindurch. Die Steigung beträgt von nun an bis zum Gipfel 6 – 8 %.
Während der Auffahrt auf der recht kurvigen Straße hat man immer wieder sehr schöne Ausblicke auf das Umland.
Oben angekommmen gab es erst einmal das obligatorische Foto am Pass-Schild.
Die Aussicht ist fantastisch. Die Buchten und fast die ganze Insel ist von dort einzusehen.

Danach ging es wieder hinunter und über Felanitx nach Porreres. Der Gegenwind war sehr stark und die knappen 15 Kilometer sehr angstrengend.
In Porreres fuhren wir dann nach Llucmajor. Auch hier nur Gegenwind. Nach ca. 11 km welligem Gelände kamen wir nach Llucmajor.
Dort erfrischten wir uns erst einmal mit kühlen getränken aus dem Supermarkt.

Den Rückweg nach Campos nahmen wir über die ruhige Fahrradroute. Von Campos hatten wir dann noch 5 km bis zur Finca.