Schwierigkeit: 4
Kategorie: 4


Königssträßle

Ort KM Höhe
Oberjoch 5,31 km 1153 m
Jungholz 13,89 km 1060 m
Wertach 24,13 km 941 m
Beginn Königssträßle 31,98 km 1040 m
Ende Königssträßle 40,55 km 1013 m
Burgberg 43,38 km 755 m
Sonthofen 49,94 km 786 m
Bad Hindelang 53,93 km 826 m
Oberjochpass 61,71 km 1155 m
Schattwald 66,25 km 1065 m
Ziel: Haldensee 76,13 km 1131 m

(Previews mit Mausklick öffnen)

Profil Mausklick öffnet Vollbild (95,336 kb)

Region Tannheimer Tal
Tourname Königssträßle
Distanz 76,13 km
HM 1151 hm
Dauer 03:22:40 h
empf. Übersetzung Kompakt 34/50
Anmerkung:

Um kurz nach 10 Uhr machte ich mich auf die Tour "Königssträßle".

Direkt von Schattwald geht es bergan bis zum alten Zollhaus. Von dort bis zur Abzweigung Oberjoch. Ich fuhr rechts in Richtung Unterjoch.

Den Abstecher nach Jungholz nahm ich noch mit. Ein knackiger Anstieg führt in das Kräuterdorf. Die rasante Abfahrt zurück auf die Bundesstraße nach Wertach ist einfach klasse.

An der ersten Ampelkreuzung bei Wertach hielt ich mich links und fuhr durch den Ort Wertach. Leider habe ich hier den Einstieg in den großen Wald und das Königssträßle nicht gefunden.Durch eine neue Umgehungsstraße stimmte die Tourenbeschreibung aus dem Tannheimer Rennrad-Booklet nicht mehr. Ich fragte einen Einheimischen, der mich wieder auf den richtigen Weg brachte.

Der Einstieg ins Königssträßle führt über einen Parkplatz. Ca. 9 km fährt man jetzt auf dem Autofreien Weg, der mit zwei Anstiegen und zwei herrlichen Abfahrten gespickt ist.

An der Erz Grub machte ich kurz Pause und genoss den traumhaften Ausblick ins Allgäu. Die rasante Abfahrt nach Burgberg sollte man vorsichtig angehen. Durch die schmale Straße ist hier höchste Vorsicht geboten.

In Burgberg folgte ich der Beschilderung Sonthofen und Bad Hindelang. Über einen schönen Radweg, der paralell an der Bundesstraße führt, erreichte ich Bad Hindelang.

Nun kam dann noch der Schlußanstieg zum Oberjochpass auf 1200m. Die Paßstraße verläuft sehr angenehm, kaum über 6% Steigung. Die vielen Kurven machen den Anstieg kurzweilig. Der Verkehr auf der Paßstraße war sehr angenehm. Wenig Autos und Motorräder waren unterwegs. Am Aussichtpunkt Kanzel machte ich noch einmel einen kurzen Fotostop. Von dort hat man einen schönen Blick auf Bad Hindelang und die Oberjochpaßstraße. Nach einigen hundert Metern war der letzte Teil vom Oberjochpass auch schon geschafft.

Ich bog dann rechts in Richtung Österreich ins Tannheimer Tal ab. Am Ausgangspunkt Schattwald vorbei, ging es weiter durch das Tal bis Haldensee, wo bereits meine Familie im Freibad auf mich wartete.

...generated with the help of CicloTour