Streckenplan bei Bikemap

Ironman-Austria Runde

Von Altfinkenstein bzw. Latschach war es ein schönes Einrollen bis Rosegg.

Von dort ging es über die erste Steigung in Richtung Selpritsch und St. Egyden.

Bei den Schlüsselstellen bei St. Egyden und Rupertiberg sind die Straße voll mit Schriftzügen.
Was mag hier beim Ironman für eine Stimmung sein?

Anschließend machte ich einen kurzen Fotostopp am Rastplatz mit Ausblick in das Rosental. Sehr schön!

Die weitere Fahrt geht leicht wellig nach Klagenfurth. Der Verkehr war ziemlich nervig. Vorbei am Stadion geht es in Richtung Süduferstraße. Eine sehr schöne Straße, die meist direkt am Wörthersee entlang führt. In Reifnitz legte ich erst einmal eine Pause ein. Ein schöner kleiner Ort mit Uferprommenade und Strandbetrieb.

Es ging weiter nach Maria Wörth mit seinen prächtigen Villen. Bei Selpritsch stosse ich dann wieder auf die bekannte Strecke. In Rosegg geht es dann aber nach rechts ab. Es kommt die letzte Herausforderung. Der Anstieg in Egg.

Am Faaker See beendete ich die Tour und genoss noch die schöne Erfrischung im See.

Eine sehr schöne 90km-Runde. Die Ironmänner müssen jedoch diese Runde zweimal bewältigen.